Sie finden hier eine Auswahl keramischer Stücke, die in meinem Atelier entstanden sind. 

Für meine Objekte arbeite ich teils auf der Töpferscheibe, teils stelle ich Platten her, die der Schwerkraft folgend weiche Formen annehmen. Besondere Freude bereitet mir das Experimentieren mit Glasuren und das Finden der passenden Glasur für die jeweilige Form. Aufgrund ihrer sanften Ausstrahlung und ihrer haptischen Qualität haben es mir die Rohglasuren besonders angetan. Im Gegensatz zur herkömmlichen Technik werden Rohglasuren im Einmalbrandverfahren gebrannt. Da sie auf den ungebrannten Scherben aufgebracht werden, braucht es besonderes Fingerspitzengefühl bei dessen Herstellung.

Manche der Keramiken sind mit farbigen Zeichnungen versehen, die in der alten japanischen Kunst des Mishima aufgetragen werden. Dafür zeichne ich Vertiefungen in den Ton, die mit eingefärbten Tonschlicker ausgelegt und anschließend wieder abgekratzt werden. 

Wie Sie bemerken werden, leben meine Keramiken von ihrer Vielfalt. Alle Stücke sind Einzelstücke, von denen manche einander gleichen können, letzlich ist es aber nicht mein Ziel Gleiches zu produzieren. Meine Keramiken leben aus dem Moment in dem sie entstehen und von den kleinen Zufällen während ihrer Entstehung.

Bottle neck gefässe

Mokka in Creme

Henkellose

Krüge

Sonstige